Duscharmatur oder Duschthermostat

Wer sein Bad mit einer neuen Duscharmatur ausstatten möchte, der steht häufig vor einer schwierigen Entscheidung. Deshalb möchten wir unseren Kunden bei Ihrer Entscheidung helfen und den Unterschied zwischen einer Duscharmatur und einem Duschthermostat erklären.

Thermostat:

Die Temperatur und Wassermenge kann genau eingestellt werden, selbst wenn sie während des Duschens einen Wasserhahn aufdrehen passt sich das Thermostat direkt an, so entstehen keine lästigen Temperaturschwankungen mehr. Dank des eingebaute Verbrühschutz bei 38°C verbrennt man sich nicht mehr so schnell, da Sie erst auf Knopfdruck höhere Temperaturen einstellen können.

Duscharmatur:
Nach gewünschter Optik können Sie bei uns zwischen Einhandmischer oder Zweigriffmischer entscheiden. Die Temperatur lässt sich leicht einstellen, entweder Sie betätigen den Griff nach links oder recht oder drehen den Warm/Kalt Griff weiter auf/zu.
Ob Sie nun ein Duschthermostat oder eine Duscharmatur wählen bleibt ganz Ihren Wünschen überlassen. Dank der genormten Anschlüsse 150cm ± 25mm können Sie das alte einfach gegen ein neues austauschen. Außerdem passen alle handelsüblichen Brauseschläuche an unsere Armaturen. Unsere Armaturen bestehen aus hochwertigem Messing, damit Sie lange Freude daran haben, dieser Werkstoff ist sehr robust und langlebig.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.