Duscharmatur oder Duschthermostat?

Duscharmaturen - was ist zu beachten

Wer sein Bad mit einer neuen Duscharmatur ausstatten möchte, der steht häufig vor einer schwierigen Entscheidung. Deshalb möchten wir unseren Kunden bei Ihrer Entscheidung helfen und den Unterschied zwischen einer Duscharmatur und einem Duschthermostat erklären.

Thermostat:

Die Temperatur und Wassermenge kann genau eingestellt werden, selbst wenn sie während des Duschens einen Wasserhahn aufdrehen passt sich das Thermostat direkt an, so entstehen keine lästigen Temperaturschwankungen mehr. Sie können das Wasser auch komplett abstellen und die eingestellte Temperatur ist direkt bei wieder anstellen verfügbar ohne lästiges abmischen. Einige unserer Thermostate haben eine "Cool-Touch" Funktion. Der Armaturkörper wird nicht mehr so heiß und man kann sich daran nicht verbrühen. Außerdem haben sie auch einen Verbrühschutz - eine mechanische Sperre bei 38°C um nicht versehentlich zu heiß aufzudrehen und sich zu verbrühen. Ideal wenn Kinder im Haus sind. Wer es gern heißer hat kann diese Sperre per Knopfdruck überwinden und eine richtig heiße Dusche genießen. Thermostate für Durchlauferhitzer sind als solches gekennzeichnet und zwingend bei Nutzung eines Durchlauferhitzers im Bad. Wir führen diese Art Thermostate nicht.

Duscharmatur:
Nach gewünschter Optik können Sie bei uns zwischen Einhandmischer oder Zweigriffmischer entscheiden. Die Temperatur lässt sich leicht einstellen, entweder Sie betätigen den Griff nach links oder rechts oder drehen den Warm/Kalt Griff weiter auf/zu. Die Wassertemperatur wird hier immer wieder von Ihnen neu gemischt und eingestellt. Die Mischarmaturen reagieren auf den Hauswasserdruck und das Wasser kann zum Beispiel etwas kälter unter der Dusche werden wenn jemand die Toilettenspühlung benutzt. Diesen Effekt gibt es bei Thermostaten nicht. Das mag ein Nachteil sein. Wer jedoch sehr kalkhaltiges Wasser hat fährt hier dennoch besser. Sehr kalkhaltiges Wasser lässt Thermostatarmaturen recht zügig leiden. Verkalkte Thermostatarmaturen sind oft nicht mehr zu retten und versagen ihren Dienst.


Ob Sie nun ein Duschthermostat oder eine Duscharmatur wählen bleibt ganz Ihren Wünschen überlassen. Für die Wannenfüllarmatur reicht aber oft eine Mischarmatur ohne Thermostat. Auch aus preislicher Sicht. Zum duschen ist natürlich eine Thermostatarmatur angenehmer und komfortabler. Dank der genormten Anschlüsse 150cm ± 25mm können Sie das alte einfach gegen ein neues austauschen. Außerdem passen alle handelsüblichen Brauseschläuche an unsere Armaturen. Unsere Armaturen bestehen aus hochwertigem Messing, damit Sie lange Freude daran haben, dieser Werkstoff ist sehr robust und langlebig.

 


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Duschthermostat Weiß Brausethermostat Thermostat Cool Touch Armatur 812T Duschthermostat Weiß Brausethermostat Thermostat Cool Touch Armatur 812T
(100+)
84,95 € *